Willkommen "bei Maurizio" im Herzen von Alta Langa




Im Südosten Piemont, in der Provinz Cuneo, 600 Meter Höhe, findet man Cravanzana, ein altes Dorf des Belbo Bachtal. Das stellt der natürliche Hintergrund der Bücher von Cesare Pavese und Beppe Fenoglio dar. Der Weiler und sein majestätisches Schloss legen auf dem höheren Rücken der sanften und suggestiven Hügeln Langhe, die in die UNESCO-Welterbeliste eingetragen geworden sind. In einer gesunden Landschaft, von Haselnussbäume, Wälder und Felder umgeben und von den Städten und Fabriken weit entfernt, kann man die Familie Robaldo treffen. Seit 1902 betreibt sie das Restaurant Hotel „Da Maurizio“, ehemals „Del Mercato“. Nach Ihr Probe unserer typischen Spezialitäten, wird es sehr schön, durch die Wanderwege spazieren zu gehen und die echte Landschaft zu bewundern. Sie werden unser typisches Albese Fleischcarpaccio, die piemontesischen Ravioli, das geschmorte Perlhuhn mit Kräutern, das geschmorte Huhn mit Paprikaschoten und endlich unsere Haselnussnachtische. Cravanzana ist ein der Hauptorten der Produktion dieser edlen Nuss. Im Sommer ist es möglich auf der panoramischen Terrasse zu essen. Im Hebst wird die Stimmung von dem Duft der Weißtrüffeln von Alba durchgedrungen. Natürlich riecht man auch die Steinpilze, die in den Wäldern des Tals schießen.
Eine nette und taktvolle Gastfreundschaft verwebt sich mit der Achtsamkeit, die wir aller Sachen seit vier Generationen widmen.

Entspannung, gutes Essen und guter Wein

Unser Betrieb wurde als ein Gasthaus geboren. Das war beim Marktstage überfüllt und das ist warum es diesen historischen Namen hatte. Heute ist das Restaurant eine wichtige Etappe für die Käseliebhaber. Auf dem Wagen wird man mehr als 25 saisonabhängige Sorten von Kuh-, Schaf- und Ziegenkäse ausgelesen.
Der Wein ist auch ein sehr wichtiger Ortsprodukt. Aus diesem Grund bietet Herr Maurizio seinen Gästen eine Weinkarte an, die mehr als 250 verschiedene erschwingliche Qualitätsetiketten enthält. Vornehmlich kommen sie aus dem Lokalgebiet.
Das Hotel hat 11 gemütlichebehagliche Zimmer. Sie gehen auf eine anmutige Landschaft hinaus und sie sind durch einen kleinen Aufzug leicht erreichbar. Alle haben eine kostenlose Internet-WLAN-Verbindung.

Probieren Sie unseren typischen Teller

Hier einige unsere piemontesischen Spezialitäten

Ruhetage

Jahreszeitlich

Vom 7. Januar bis dem 13. Februar.
Im Sommer unbeständig.

Wochentags

Restaurant: mittwochs den ganzen Tag und donnerstags zum Mittagessen.

Bestellen Sie ein Mountainbike oder einen Vespa-Motorroller

Nach Bedarf

Es ist möglich, Mountainbike und Vespa zu bestellen, um Ihre Wanderungen zu genießen.